Burenziege

Die aus Südafrika stammende Burenziege wird gezielt auf eine gute Fleischleistung gezüchtet. Die Zuwachsleistungen der Jungtiere werden mittels Aufzuchtleistungsprüfung erhoben. Dabei sind Mehrlingsgeburten bei dieser Rasse die Regel. Burenziegen werden als Mutterziegen gehalten und haben einen ausgeprägten Mutterinstinkt, verfügen aber dennoch über einen ruhigen Charakter. Dank ihrer genügsamen Art, können sie gut zur Beweidung von Naturschutzgebieten und Restflächen eingesetzt
werden.