Nera Verzasca

Die Wiege der Nera Verzascaziege liegt im Tessin, insbesondere dem Verzasca Tal. Diese rein schwarze Ziegenrasse ist gefährdet und weist von allen Herdebuchrassen am wenigsten Tiere aus. Sie ist ausgesprochen temperamentvoll und ihre Anpassungsfähigkeit an hohe wie auch tiefe Temperaturen machen sie zu einer robusten Rasse. Viele Nera Verzascaziegen werden die meiste Zeit im Freien gehalten. Dort sorgen sie dafür, dass Büsche und Bäume zurückgedrängt werden und so die offene
Landschaft erhalten bleibt.