Ziegen können sich mit den Hörnern gegenseitig erhebliche Verletzungen zufügen – zum Teil sogar mit Todesfolge. Eine gezielte, auf die jeweiligen Bedingungen ausgerichtete fachgerechte Enthornung von Zicklein, welche für die Zucht und Milchproduktion bestimmt sind, ist damit gelebter Tier- und Menschenschutz. Mit einem Enthornungsverbot, wie dies die grüne Nationalrätin Irène Kälin vom Bundesrat fordert, würde zudem die Existenz zahlreicher bäuerlicher Ziegenzuchtbetriebe bedroht.

Alle Details entnehmen Sie der vollständigen Medienmitteilung.