Neue Auffuhr- & Beurteilungsbedingungen ab 01.08.2017